Wir vereinbarten, für die enttäuschten, zugleich aber auch sehr einsichtigen Mittelstufenschüler*innen trotzdem eine etwas «andere» Schulwoche zu planen. Damit das Sonderprogramm allerdings auch für die Lehrpersonen leistbar war, entschieden wir uns zu halb konventioneller Unterricht-halb Sonderprogramm mit Ideenvorschlägen besonders auch aus der Wunschliste der Kinder:

Zeit haben, um Spiele zu spielen, Verstecklis ums Schulhaus, besondere Turnspiele, einen Film schauen mit Popcorn. Hier wählten wir den Film «Auf dem Weg zur Schule», womit viel Diskussionsstoff zum eigenen Schulweg geliefert wurde. In den Wald gehen, Feuer machen und picknicken:

Fotos

Zurück